Schulautonomer Schwerpunkt - Informatik

  • EDV wird als Hauptgegenstand im Rahmen der Schulautonomie unterrichtet. Jede 1. und 2. Klasse erhält eine Wochenstunde EDV-Unterricht, in den 3. und 4. Klassen wird EDV als unverbindliche Übung angeboten.
    In jeder Schulstufe erhält eine Klasse zwei Stunden EDV-Unterricht . Ein Übertritt in Klassen mit "weniger" oder ohne EDV ist jederzeit möglich.
  • Unsere 2 EDV-Räume sind mit modernen Computern ausgestattet. Jeder Computer ist über das Kärntner Schulnetz an das Internet angeschlossen.
  • Der Lehrplan beinhaltet in der 5. Schulstufe vor allem das Erlernen des 10-Finger-Systems sowie das Gestalten von Texten mit einem Textverarbeitungsprogramm. Wir verwenden dazu das Maschinschreib-Lernprogramm "Maschinschreiben macht Spaß" sowie das dazu passende Lehrbuch. Als Textverarbeitungsprogramm verwenden wir "LibreOffice Writer".
  • Ab der 6. Schulstufe wird der Umgang mit den verschiedenen Programmen des OpenOffice-Paketes erlernt. Des weiteren erlernen unsere Schüler/innen einfache Bildbearbeitung mit dem kostenlosen Grafikprogramm PhotoFiltre sowie Webseitengestaltung mit NVU.
  • Da der zusätzliche Hauptgegenstand in den EDV-Schwerpunkt-Klassen eine Mehrbelastung für die Schüler(innen) bedeutet, erfolgt die Auswahl nach dem Abschlusszeugnis der 4. Klasse Volksschule.